Projekte | Ausstellungen


Literatur- und Kunst-Projekte

ćwiczenie czyni wiersz iprozę / Übung macht Gedicht und Prosa – Cover

Mai 2019 Vorlesungen an der Universität Katowice (Uniwersytet Śląski) Verschiedene Literaturformen – Dadaismus, Futurismus, Surrealismus. Entstehung des Buches ćwiczenie czyni wiersz iprozę / Übung macht Gedicht und Prosa

2017 Präsentation der Kunstbücher mit Gedichten von Gertrud Kolmar: Die Kröte, Garten, Ein Liedlein vom Schwamm (Edition Abakus) und Der Engel im Walde (Kaefertal-Presse & Edition) im Rahmen der artbook.berlin

2014–2015 Auftritte als Performerin und Sprecherin im Literaturprojekt Lyrische Formen im 1. Weltkrieg: Akademie der Künste Berlin / Stadthaus Galerie Münster / Literaturhaus Köln / Heine-Haus Düsseldorf / Zimmertheater Rottweil / Jacqueline du Pré Building, St. Hildas College, University of Oxford  / Gripps Auditorium, Magdalene College, University of Cambridge / Arts One Lecture Theatre, Queen Mary University of London

2013 Leiterin des Literatur-und Kunstprojekts Wege zu Gertrud Kolmar, Literaturforum im Brecht-Haus, Galerie Abakus, Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Mitwirkende: Wolfgang Bender, Sven Boeck, Marion Brandt,  Barbara Breysach,  Beate Ehlers Kerbekian, Katharina Finger,  Varda Getzow, Friederike Heimann, Blanche Kommerell, Elisabeth Naomi Reuter (†), Inbal Rosenberg, Janni Struzyk, Mireille Tabah, Ruth Tesmar; Käfertal Presse, Verwandte Objekte

2011 Literatur-und Kunstprojekt Belgrader Surrealismus. Eine Collage zu Marko Ristic, in Zusammenarbeit mit südost Europa Kultur e.V., Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Museum of Contemporary Art Belgrad, Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten Berlin

2008–2011 Kulturprojekte im südost Europa Kulturzentrum: Konzeption und Durchführung von Lese- und Gesprächsreihen zu den Themen Südosteuropa, Integrationspolitik und Frauenrechte in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung und Friedrich-Ebert-Stiftung, u. a.: Südosteuropa – Neue Wege zum Frieden, Der Westbalkan auf dem Weg in die EU, Kosovo – Geschichte eines Konflikts, Frauen im Krieg

2009 Konzeption und Produktion von ‚Hörkästen‘ für die Ausstellung My Berlinczycy / Wir Berliner, Ephraim Palais und Märkisches Museum, Berlin

2008 Leitung des Literaturprojekts Teodor Parnicki. Geschichte aufzeichnen, seiner Zeit voraus sein, Literaturforum im Brecht-Haus, Berlin, Zusammenarbeit TVP Warschau, Filmstudio Katowice, Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit Warschau

2006–2007 Organisation und Leitung des Festivals Himilsbachs Welt. Film und Literatur (Berlin, Leipzig, Düsseldorf, Lodz) in Zusammenarbeit mit Phoenix Europa Berlin, dtv München, Polnisches Institut für Filmkunst Warschau, Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit Warschau, Filmmuseum Lodz, TVP Warschau, Kino Arsenal Berlin, Filmstudio Kalejdoskop Warschau, Nationale Filmothek Warschau, Filmstudio Tor Warschau, Filmstudio Oko Warschau, Filmstudio Perspektywa Warschau, Staatliche Film-Fernseh- und Theaterhochschule in Lodz, Jüdisches Historisches Institut Warschau
Konzeption und Produktion der Ausstellung Himilsbachs Welt für das polnische Publikum, Filmmuseum Lodz
Konzeption und Produktion (mit Martin Sander und Martin Wilkening) der Ausstellung Himilsbachs Welt  für das deutsche Publikum, Kino Arsenal Berlin, Polnisches Institut Leipzig

2005  Organisation einer Lesung und Podiumsdiskussion Polen und Deutschland Begegnung  zweier Literaturen. Henryk Bereska zum Gedenken in der Akademie der Künste Berlin in Zusammenarbeit mit der Akademie der Künste und der Polnischen Botschaft

2004 Organisation der Präsentation der Anthologie Die neuen Mieter. Fremde Blicke auf ein vertrautes Land (Aufbau-Verlag) im Roten Salon der Volksbühne Berlin

2004 Meine Reise nach Theben Übersetzungs-und Kunstseminar über Else Lasker-Schüler mit Germanistikstudenten in der Universität Gdansk

1999–2003 Kulturprojekte im südost Europa Kulturzentrum, Konzeption und Durchführung von künstlerischen Projekten: Sprachlust- oder Verlust, Ostkuchen oder Berliner, süd-mittel-ost im Dialog, süd gut aus – ost noch besser

1998 Theaterarbeit: Geboren ward Klabund, Inszenierung von Klabund-Gedichten (eigene Übersetzungen) im Kulturhaus Krosno im Rahmen des Deutsch-Polnischen Poetendampfers

1997 Mitarbeit an dem Dokumentarfilm Kazimierz – ein jüdisches Viertel in Krakau (ORB, MDR, ZDF) als Assistentin, Übersetzerin, Darstellerin

seit 1996 Mitarbeit an Feature-Produktionen verschiedener Rundfunksender als Autorin und Sprecherin

1995 Theaterarbeit: Dichterinnen aus dem Dunkel, Inszenierung von Gedichten von G. Kolmar, M. Kaleko, E .Lasker-Schüler, E. Kalkowska, Z. Ginczanka im Zan Pollo Theater in Berlin (eigene Übersetzungen)

1995–1996 Redakteurin/Autorin für literarische Sendungen (in polnischer Sprache) beim SFB-Hörfunk (Radio Multikulti)

1994–1999 Mitbegründerin und Mitarbeiterin (als Redakteurin, Organisatorin, Übersetzerin) der deutsch-polnischen Literaturedition WIR (Konzeption und Führung der Rubriken: Lyrik, Vergessene Namen, Grenzübergang)


Ausstellungen

2017 Obraz i słowo / Bild und Wort, Nowohuckie Centrum Kultury / Kultur Zentrum Nowa Huta, Krakow (Gruppenausstellung mit Andzik Kowalczyk)

Kuratorin Anna Baranowa und Iwona Mickiewicz im Nürnberger Haus, Krakow

2017 Sprachlos Galeria Domu Norymberskiego / Nürnberger Haus, Krakow (EA)

2017 Papier i słowa / Papier und Wörter, Dom Doktora, Galeria Sztuki Wspolczesnej / Galerie für zeitgenössische Kunst, Zakopane (EA)

2016 Kapricen Kultur Zentrum Bentlage, Rheine (EA)

2014 Meine Reise nach Theben  Ausstellung und Lesung, Literaturforum im Brecht-Haus, Berlin (mit Ruth Tesmar)

2014–2016 Kuratorin in der Galerie Abakus Berlin, Ausstellungsprojekte mit Künstler/innen aus Armenien, Polen, Rumänien, Deutschland